Ein 100% elektrischer SUV, der Ästhetik und Effizienz verbindet

Der brandneue Mazda MX-30 vereint Modernität, Robustheit und Eleganz. Getreu der Kodo-Philosophie verlässt sich der japanische Autobauer bei der Gestaltung des vollelektrischen SUV auf klare Linien und verzichtet auf Oberflächlichkeiten.

Das Aussendesign des brandneuen Mazda MX-30 ist ganz auf den Menschen ausgerichtet und verbreitet ein minimalistisches Flair. Dabei ist es dem japanischen Autobauer gelungen, zwei eigentlich gegensätzliche Eigenschaften zu verbinden und in Einklang zu bringen: Robustheit und Eleganz. Dieses innovative Design mit der klar erkennbaren DNA von Mazda wurde bereits mit über 350 Preisen ausgezeichnet. 

Alles an der Formgebung dieses SUV im Stil eines urbanen Coupés vermittelt die charakteristische Dynamik und Spannung einer Raubkatze, die zum Sprung ansetzt. Der Innenraum des neuen Mazda MX-30 nutzt modernste Technologien und schafft ein Ambiente, das zugleich geräumig wirkt und sich nach aussen öffnet. In beidem wird stets die Design-Philosophie «von Menschen für Menschen» spürbar.

Der fahrerzentrierte, vorbildlich ergonomische Innenraum des ersten 100% elektrischen Fahrzeugs von Mazda fällt dank der horizontalen Raumaufteilung minimalistischer und grösser aus. Die neu eingeführten Freestyle-Türen sind komfortabel und ein echter Fortschritt in Sachen Sicherheit und täglicher Einsatz als Familienauto.

Darüber hinaus hat Mazda im brandneuen Mazda MX-30 eine Batterie mit einer Leistung von 35,5 kW/h verbaut. Damit schafft das Fahrzeug eine Reichweite von bis zu 265 km in der Stadt – eine weit längere Strecke als die 48 Kilometer, die ein europäischer Pendler im Schnitt täglich zurücklegt. 

Dank seiner e-Skyactiv-Technologie kann der SUV von Mazda in der Schweiz mit einer maximalen Wechselstromleistung von bis zu 3,7 kW geladen werden. Oder natürlich an einer speziellen Ladesäule mit Gleichstrom. Er kann überall problemlos mit den mitgelieferten Typ-2-Kabeln angeschlossen werden oder aber direkt an einer Schnellladestation über den CCS-Anschluss, der sich hinten rechts am Fahrzeug befindet. Das erste 100% elektrische Fahrzeug von Mazda lädt in etwa 6 Stunden von 20 auf 80%. An den öffentlichen Schnellladestationen mit 50 kW und mehr genügen schon 36 Minuten. 

Der fahrerzentrierte, vorbildlich ergonomische Innenraum des ersten 100% elektrischen Fahrzeugs von Mazda fällt dank der horizontalen Raumaufteilung m...
Der fahrerzentrierte, vorbildlich ergonomische Innenraum des ersten 100% elektrischen Fahrzeugs von Mazda fällt dank der horizontalen Raumaufteilung minimalistischer und grösser aus. Mehr Informationen
1/5
Die neu eingeführten Freestyle-Türen sind komfortabel und ein echter Fortschritt in Sachen Sicherheit und täglicher Einsatz als Familienauto.
Die neu eingeführten Freestyle-Türen sind komfortabel und ein echter Fortschritt in Sachen Sicherheit und täglicher Einsatz als Familienauto. Mehr Informationen
2/5
Die Batterie mit einer Leistung von 35,5 kW/h ermöglicht eine Reichweite von bis zu 265 km in der Stadt – eine weit längere Strecke als die 48 Kilomet...
Die Batterie mit einer Leistung von 35,5 kW/h ermöglicht eine Reichweite von bis zu 265 km in der Stadt – eine weit längere Strecke als die 48 Kilometer, die ein europäischer Pendler im Schnitt täglich zurücklegt.  Mehr Informationen
3/5
Das erste 100% elektrische Fahrzeug von Mazda lädt in etwa 6 Stunden von 20 auf 80%. An den öffentlichen Schnellladestationen mit 50 kW und mehr genüg...
Das erste 100% elektrische Fahrzeug von Mazda lädt in etwa 6 Stunden von 20 auf 80%. An den öffentlichen Schnellladestationen mit 50 kW und mehr genügen schon 36 Minuten.  Mehr Informationen
4/5
Mazda setzt gezielt Materialien. die die Umwelt schonen. So wurden zum Beispiel für die Mittelkonsole Reste aus der Produktion von Flaschenkorken verw...
Mazda setzt gezielt Materialien. die die Umwelt schonen. So wurden zum Beispiel für die Mittelkonsole Reste aus der Produktion von Flaschenkorken verwendet. Mehr Informationen
5/5

Wer Mazda sagt, denkt automatisch an Fahrspass. Bei seinem brandneuen Mazda MX-30 setzt die japanische Marke erstmals die neue elektronische Antriebstechnologie «e-Skyactiv» ein. Doch das ist noch nicht alles. Der 100% elektrische SUV verfügt ausserdem über ein innovatives, intelligentes Gaspedal, das eine Weiterentwicklung der bisherigen Technologie darstellt. Das Fahrzeug spricht nun direkter auf ein Antippen des Gaspedals an. Das macht sich als kraftvolle Beschleunigung bemerkbar, wenn das Gaspedal schnell gedrückt wird, oder sorgt für eine gleichmässige Geschwindigkeit, wenn der Fahrer das Pedal langsamer betätigt. Am Steuer garantieren diese neuen Technologien ein durch und durch exklusives Fahrerlebnis: geschmeidig, leise und laufruhig. Das Fahrzeug reagiert präzise und augenblicklich auf die Wünsche des Fahrers.

Überdies setzt der japanische Autobauer in seinem brandneuen Mazda MX-30 gezielt Materialien ein, die die Umwelt schonen, und sucht die richtige Balance zwischen Nachhaltigkeit und dem natürlichen Charme der ausgewählten Materialien, ihren Komforteigenschaften, ihren verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und ihrem Finish. Dazu gehören Reste aus der Produktion von Flaschenkorken, Bezugsstoffe aus recycelten PET-Flaschen und veganes Synthetikleder.

Der brandneue Mazda MX-30, 100% elektrisch

Entdecken Sie den brandneuen, rein elektrischen Mazda MX-30, ein Crossover-SUV mit einem Leichtigkeit ausstrahlenden, menschenzentrierten Design. Ein Elektroauto, das Ihnen ein einmaliges Fahrerlebnis beschert, so natürlich wie bei einem Verbrennungsmotor. Sein harmonisch gestalteter Fahrgastraum besteht aus nachhaltigen, umweltfreundlichen Materialien wie etwa Kork. Bei der Wahl der Batterie standen zwei Ziele im Vordergrund: die Emissionen über den gesamten Lebenszyklus zu reduzieren und eine ausreichende Reichweite für Ihre täglichen Fahrten bereitzustellen.

Nutzen Sie unser Einführungsangebot: Ab CHF 36990.–* mit Wallbox, geliefert und installiert von unserem Partner TCS.

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Mazda erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.

*Mazda MX-30 First Edition e-Skyactiv: Nettopreis CHF 36 990.– (unverbindl. Listenpreis), inkl. Wallbox im Wert von CHF 1 690.–. Gültig für Privatkunden für Kaufverträge bis 30.11.20 und nicht kumulierbar mit dem Leasing. Abgebildetes Modell (inkl. zusätzlicher Ausstattung): Mazda MX-30 Revolution e-Skyactiv. Barzahlungspreis CHF 44 700.– (unverbindl. Listenpreis CHF 44 700.– inkl. Wallbox im Wert von CHF 1 690.– + «Maxi-Garantie 3+2» im Wert von CHF 1 090.–). EU-Normverbrauch gesamt 19,0 kWh/100 km, CO2-Emissionen (lokal) 0 g/km, Energieeffizienz-Kategorie A.