Freeriden bedeutet maximale Freiheit und mit der richtigen Ausrüstung auch maximale Sicherheit: Zwei Freerider zeichnen im Schnee ihre Spur.
Freeriden bedeutet maximale Freiheit und mit der richtigen Ausrüstung auch maximale Sicherheit: Zwei Freerider zeichnen im Schnee ihre Spur.
Paid Post

Aus dem Norden Schwedens in die Schweizer Berge

Freeriden bedeutet maximale Freiheit. Mit der richtigen Bekleidung ist ungetrübter Spass in der winterlichen Bergwelt garantiert; ob im nordischen Schweden oder im Schweizer Alpenraum. 

Freerider rund um die Welt kennen und lieben ihn, er ist für viele der Ansporn, immer wieder in die Berge zurückzukehren und sich immer wieder neuen Abenteuern zu stellen: Der magische Moment, wenn sie durch eine tief verschneite Bergflanke fahren und darauf ihre eigene Spur zeichnen, auf die sie wenig später zurückblicken. Einige mit Glücksgefühlen sondergleichen und nicht wenige wohl auch mit einer wohlverdienten Portion Stolz und Adrenalin. 

Schweiss und Schneetreiben

Doch selbst Freeriden ist nicht immer nur Pulverschnee und Sonnenschein; von einem Zuckerschlecken kann nicht die Rede sein. Anstrengende Aufstiege, kalte Windböen auf dem Gipfel und Schneetreiben begleiten Freerider ebenso wie jeden anderen Outdoorsportler. Gerade deshalb ist die passende Ausrüstung zentral. Eine Jacke beispielsweise, die eine angenehme Belüftung beim Aufstieg erlaubt, im Schneegestöber wiederum zuverlässig gegen Nässe und Kälte schützt. Eine Hose, welcher selbst ein allfälliger Sturz im tiefen Schnee nichts anhaben kann, und die beim Emporklettern über Felsen wie auch später während der Abfahrt mit grosser Bewegungsfreiheit punkten kann. 

Innovation aus schwedischem Hause

Hier kommt Haglöfs ins Spiel: Bereits 2012 hat sich die schwedische Outdoormarke mit Profi-Skifahrern zusammengesetzt, um eine Freeride-Kollektion zu kreieren, die den extremen Bedingungen am Berg gewachsen war. Benannt nach dem Berg Vassitjåkka im Norden Schwedens entstand eine einmalige Produktpalette von Freeride-Jacken und –Hosen, die durch ihre hochwertige Qualität und erstklassige Materialauswahl den Ansprüchen der Profis gerecht werden konnte. Dabei hatten Bewegungsfreiheit, Belüftung und optimaler Schutz vor den Elementen stets oberste Priorität. 

Die schwedischen Profis von Haglöfs haben an einer neuen Outdoor-Bekleidungslinie getüftelt: Freerider im Hang.
Die schwedischen Profis von Haglöfs haben an einer neuen Outdoor-Bekleidungslinie getüftelt: Freerider im Hang.
1/4
Die Vassi-Kleider sind nach einem Berg in Schweden benannt: Freerider trotzen den Elementen.
Die Vassi-Kleider sind nach einem Berg in Schweden benannt: Freerider trotzen den Elementen.
2/4
Bewegungsfreiheit, Belüftung und optimaler Schutz vor den Elementen ist zentral: Schneesportler. 
Bewegungsfreiheit, Belüftung und optimaler Schutz vor den Elementen ist zentral: Schneesportler. 
3/4
Neuste Gore-Tex-Materialien kommen zum Zug: Vassi-Jacke.
Neuste Gore-Tex-Materialien kommen zum Zug: Vassi-Jacke.
4/4

Beste Materialien für besten Schutz

Die neuste Überarbeitung der Vassi-Linie im Winter 2020 besticht mit gewohnt stilvollem Design und léger-langem Schnitt. Entsprechend der Devise, mit neuster Innovation mitzuziehen, setzt Haglöfs auf die bewährte Technologie der neu lancierten Gore-Tex-Pro-Gewebe. Mit der aktuell atmungsaktivsten und zugleich äusserst wasser- und winddichten Membran ausgestattet ergibt sich eine perfekte Kombination mit dem robusten, strapazierbaren Aussenmaterial der Vassi-Bekleidung. Der Gore-Micro-Grid-Backer schliesslich fungiert als leichtes, komfortables Innenfutter und komplettiert die 3-Lagen-Konstruktion.  

Haglöfs in den Schweizer Bergen

Bereits vor einigen Jahren hat sich Engelberg zum Freeride-Mekka der Schweizer Alpen gemausert. Spektakuläre Abfahrten, traumhafte Aussichten, ein schmuckes Städtchen – und mittendrin liegt die Skilodge Engelberg. Das von zwei skibegeisterten Freunden geführte Hotel ist der ideale Ausgangspunkt um die Freeride-Welt rundherum zu entdecken und sich vielleicht auch noch den einen oder anderen Geheimtipp zu holen. In anderen Worten: die perfekte Umgebung, um die Vassi-Kollektion auf Herz und Niere zu prüfen und unbekümmert dem Freeriden zu frönen. Bächli Bergsport bietet eine einmalige Gelegenheit auf zwei Übernachtungen für zwei Personen in der Skilodge Engelberg inklusive geführter Tour mit einem Bergführer.

#whatsyourline

Die passende Bekleidung gehört zum Freeriden wie der Schnee zum Winter, das Abenteuer zu den Bergen und das Adrenalin zur Abfahrt. Ohne einen weiteren Gedanken daran verschwenden zu müssen, ob die Jacke dichthält, fährt es sich gleich viel besser und so kann der ganze Fokus auf das gelegt werden, was wichtig ist: die Suche nach der perfekten Linie im frischen Schnee. 

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Bächli Bergsport AG erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert. 

Bächli Bergsport AG

Seit über 40 Jahren bietet das Familienunternehmen Bächli Bergsport an mittlerweile 12 Standorten schweizweit ein breites Sortiment an erstklassiger Bergsportausrüstung an. Ob Hochtouren, Skitouren, Skihochtouren oder Freeriden: Für uns ist Bergsport mehr als eine Freizeitbeschäftigung – es ist eine lebenslange Leidenschaft.